Das ging gründlich daneben:

Hier fragt sich der Betrachter, wie ein Grenzwachturm mitten in die Altstadt gelangen konnte, Was hat die Verwaltung sich dabei gedacht und haben wir keine Ortsgestaltungssatzung ?

 

 

Aber auch am Lützowweg hat es die Stadt versäumt, auf dem Einpassungsgebot zu bestehen. Wozu werden aufwendige Quartieruntersuchungen durchgeführt und teuer bezahlt und Verdachtsgebiete eingerichtet, wenn ohne Rücksicht auf die Umgebung Fremdkörper in historisch gewachsene Quartiere genehmigt werden.

Und nochmal die Frage: Weshalb keine Erhaltungssatzung für alle Verdachtsgebiete?

 

Planung für den Lützowweg

so ist die gesamte Umgebung geprägt: Einfamilienhäuser mit Giebeldächern!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bürgerinitiative > Bauen in Eckernförde>